6 Tipps zur Mitarbeitergewinnung

6 Tipps zur Mitarbeitergewinnung in der ambulanten Pflege

Bestehende Personalknappheit ist nicht nur in den meisten produzierenden Unternehmen vorhanden, sondern leider auch in der ambulanten Pflege kommt es immer wieder zu Überstunden für Bestandspersonal. Der Grund für Überstunden und die sinkende Motivation der Mitarbeiter liegt im Fachkräftemangel, welcher durch eine gezielte Mitarbeitergewinnung behoben werden kann. Denn Fakt ist, dass immer mehr junge Menschen sich der Pflege widmen und auch den Wunsch haben in der ambulanten Pflege zu arbeiten. Durch die passende Mitarbeitergewinnung ist es möglich die jungen und motivierten Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden. 6 Tipps zur Mitarbeitergewinnung in der ambulanten Pflege sollen dabei helfen schneller und vor allem gezielter die Mitarbeitergewinnung zu ermöglichen.

Die Macht des Internets sinnvoll nutzen

Um die 6 Tipps zur Mitarbeitergewinnung in der ambulanten Pflege umzusetzen sollten Unternehmen die Internetnutzung nicht vernachlässigen. Denn durch das Internet ergeben sich viele außergewöhnliche und vor allem effiziente Wege Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. Welche Werkzeuge bietet das Internet? Im Internet finden Unternehmen bekannte Jobportale, bei denen sich eine Anzeige lohnt. Jobsuchende nutzen nicht mehr ausschließlich die Tageszeitung, um Jobs zu finden, sondern das Internet spielt eine große Rolle.

Als Unternehmen sollte man sich die Digitalisierung vor Augen führen und die Mitarbeitergewinnung auf diesen Sektor ausdehnen. Gezielte Anzeigen in den bekannten und großen Jobportalen können zur Mitarbeitergewinnung beitragen. Ergänzend lassen sich Anzeigen in regionalen Tageszeitungen umsetzen. Als Gesamtpaket kann die Mitarbeitergewinnung angeregt und vor allem erfolgsversprechend stattfinden.

Wie sollte die Mitarbeitergewinnung aussehen?

Bevor die 6 Tipps zur Mitarbeitergewinnung in der ambulanten Pflege aufgezeigt werden, sollten sich Unternehmen mit dem eigenen Betrieb befassen. Welche Stärken führt das Unternehmen? Welche Schwächen gibt es? Haben Mitarbeiter etwas an dem Unternehmen auszusetzen? Wie sieht die Gehaltsstruktur aus? Diese und weitere Fragen tragen zur Mitarbeitergewinnung bei, denn neue und motivierte Mitarbeiter werden sich einem Unternehmen nur binden, wenn das Klima im Unternehmen stimmt.

Deswegen ist es für Unternehmen in erster Linie wichtig das Mitarbeiterklima zu prüfen. Gibt es Verbesserungen oder sollten vor der Mitarbeitergewinnung Probleme beseitigt werden?

Worauf legen Mitarbeiter wert?

Sind die oben beschriebenen Faktoren besprochen oder definiert kann die Mitarbeitergewinnung beginnen. Dabei sollten Unternehmen immer die Stärken des Unternehmens aufzeigen. Wobei zu beachten ist, dass diese Stärken auch wirklich vorhanden sind. Es wir sich negativ auswirken, wenn Stärken beschrieben werden, die bei Einstellung nicht zu erkennen sind.

6 Tipps zur Mitarbeitergewinnung in der ambulanten Pflege:

1)            Gerechte Arbeitseinteilung

2)            Mitspracherecht im Unternehmen

3)            Mitgestaltung der Arbeitsbedingungen und Arbeitsplätze

4)            Feedback des Unternehmens

5)            Zeitnahe Problemlösungen

6)            familienfreundliche und arbeitnehmerfreundliche Arbeitsbedingungen

Natürlich ist Punkt sechs nicht immer vollständig umzusetzen, denn durch Erkrankungen der Belegschaft oder durch Urlaubszeiten kann es durchaus zu Überstunden kommen. Diese sollten jedoch von Unternehmen entsprechend vergütet werden. Ist eine rein finanzielle Vergütung nicht vorgesehen, dann ist der Ausgleich durch Freizeit vorzunehmen.

Was ebenfalls bei Mitarbeitern geschätzt wird sind kleine Annehmlichkeiten. Dazu gehört mitunter die Finanzierung von Kaffee, Getränken oder Mittagessen. Auch die Bereitstellung von Obst oder andere Speisen kann geschätzt werden und trägt dazu bei, dass Unternehmen schneller Mitarbeiter finden. Gerade in der ambulanten Pflege ist es wichtig dem Arbeitnehmer ein angenehmes und vor allem erholsames Umfeld bieten zu können, denn der Alltag ist seelisch und körperlich durch die Arbeit enorm belastet.

Motivierte Mitarbeiter finden trotz Mitarbeitermangel

Motivierte Mitarbeiter lassen sich finden, auch wenn der Mitarbeitermangel etwas anderes vermuten lässt. Unternehmen müssen nur die richtigen Wege einschlagen. Wo lassen sich potenzielle Mitarbeiter mit Motivation und zielstrebigem Verhalten ausfindig machen:

1)            Soziale Netzwerke: Sie sind der Dreh –und Angelpunkt vieler junger Menschen. Aus diesem Grund sollten auch ambulante Pflegeeinrichtungen auf die Präsenz in den sozialen Netzwerkern vertrauen. Eine entsprechende Unternehmensseite die eine Zielgruppe verfolgt kann dazu beitragen die Mitarbeitergewinnung auszudehnen.

2)            Jobbörsen nutzen: bereits angesprochen wurden die Jobbörsen. Hier lassen sich viele Bereiche finden die sich auch mit der Pflege befassen. Nicht nur die spezifische Ausrichtung auf eine Anzeige ist möglich, sondern Unternehmen haben auch die Möglichkeit die Bewerber selber aktiv anzuschreiben.

3)            Direkte Ausbildungen: Auch das Angebot der auszubildenden Schulen kann den Pflegeunternehmen weiterhelfen. Wer seine Mitarbeiter selber ausbildet und damit rechtzeitig beginnt, kann dafür sorgen, dass die eigene Mitarbeiterstruktur bestehen bleibt.

4)            Anzeigen in Zeitungen: Auch Zeitungen sind beliebt. Die Möglichkeit eine bunte und große Anzeige zu schalten ist in jeder Zeitung geben.

5)            Bei den Mitarbeitern anfragen: Oftmals sind die besten Mitarbeiter direkt vor der eigenen Nase. Unternehmen sollten darauf achten die Mitarbeitersuche auch im eigenen Unternehmen bekanntzugeben. Oftmals suchen Freunde oder Familienmitglieder eine Arbeitsstelle.

6)            Flyer: Flyer sind ebenfalls eine Möglichkeit um die Mitarbeitergewinnung anzustreben. In diesem Fall sollten Unternehmen in Kaufhäusern oder an Aushängen bekannt geben dass Mitarbeiter gesucht werden.

Neben diesen 6 Tipps zur Mitarbeitergewinnung in der ambulanten Pflege kann auch der Gang zum Arbeitsamt weiterhelfen. Auch hier lassen sich gut qualifizierte und fachkompetente Mitarbeiter finden. Als Unternehmen sollte man jedoch immer darauf achten, dass die Angebote entsprechend attraktiv erscheinen, denn ansonsten kann die Mitarbeitergewinnung ohne Erfolg auslaufen.

Das Fazit zu 6 Tipps zur Mitarbeitergewinnung in der ambulanten Pflege

Schon mit den einfachen 6 Tipps zur Mitarbeitergewinnung in der ambulanten Pflege kann jedes Unternehmen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter nutzen. Ob es nun der Weg über das Internet oder auch eine Stellenanzeige beim Arbeitsamt ist, entscheidet jeder selbst. Auf jeden Fall sollte den Mitarbeitern immer wieder Vertrauen entgegen gebracht werden und auch ein offenes Ohr kann helfen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.