8 Tipps zur richtigen Stellenanzeige

8 Tipps zur richtigen Stellenanzeige

 

Die richtige Stellenanzeige in der ambulanten Pflege entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Die meisten Arbeitgeber machen gravierende Fehler, die Bewerber schon auf den ersten Blick von einer Bewerbung abhalten. Gerade altbekannte Floskeln, die man in jeder Stellenbeschreibung lesen kann sollten unbedingt vermieden werden. Das Unternehmen der ambulanten Pflege sollte schon mit den ersten Worten vollends überzeugen. Das heißt im Klartext, die ambulante Pflege sollte den potenziellen Mitarbeitern sofort schmackhaft gemacht werden.

 

Tipp 1: Den Arbeitgeber ehrlich vorstellen

In einer Stellenanzeige sollte keinesfalls nur drin stehen, was vom Arbeitnehmer verlangt wird. Nein auch potenzielle Mitarbeiter möchten genau wissen, was ist das Besondere an dem Unternehmen. So sollte sich der Arbeitgeber genau vorstellen und auch die eigenen Stärken genau hervorheben. Eine kurze, prägnante Vorstellung des Arbeitgebers erweckt Vertrauen und gibt auch den Bewerbern einen ersten, groben Überblick.

 

Tipp 2: Den ambulanten Pflegedienst einzigartig machen

Bei einer Stellenausschreibung sollte niemals eine fertige Vorlage genutzt werden, denn das machen fast alle Unternehmen. Aber man sollte immer seinen eigenen Pflegedienst einzigartig machen. Nur so kann man auch die besten Mitarbeiter für sich gewinnen. Wer auf der Suche nach den besten Mitarbeitern ist, sollte sich also schon bei der Stellenausschreibung genau überlegen, welche Stärken hervorgehoben werden sollen.

Tipp 3: 5 Fragen die jede Stellenanzeige beantworten muss

Damit die nächsten Stellenanzeigen der ambulanten Pflege auch ein voller Erfolg wird, sollten 5 Fragen in den Fokus rücken. Nur wenn diese 5 einfachen Frauen mit der Stellenanzeige beantwortet werden können, kann die Anzeige erfolgsversprechend sein.

5 Fragen:

  1. Wer ist das Unternehmen?
  2. Welche Mitarbeiter werden gesucht?
  3. Welche Leistungen erwartet der Arbeitgeber?
  4. Was wird dem Bewerber angeboten?
  5. Wie kann man sich auf die Stelle bewerben?

Tipp 4: Die richtige Platzierung des Job Titels

Gerade der Job Titel sollte sofort ein Hauptaugenmerk sein. Mit dem ersten blick auf die Stellenanzeige sollte klar sein, dass Mitarbeiter für die ambulante Pflege gesucht werden. Denn gerade die ersten Worte entscheiden, ob ein potenzieller Bewerber weiterliest oder nicht. Also sollte der Job Titel direkt am Anfang stehen und am besten dezent hervorgehoben werden.

 

Tipp 5: Wichtige Details hervorheben

In einer Stellenanzeige für die ambulante Pflege sollte immer mit Hervorhebungen gearbeitet werden. Wichtige Punkte sollten eine andere Schriftform haben, als der Rest des Textes. So kann mit Fett Markierungen, unterstreichen oder auch einer kursiven Schrift gearbeitet werden. Bringt das Unternehmen Abwechslung in die Stellenanzeige fällt den Bewerbern das Lesen leichter.

 

Tipp 6: Richtige Aufzählungen nutzen

Wohl fast jede Stellenanzeige hat heutzutage eine Aufzählung und wenn es nur die Anforderungen an den Bewerber sind. Schaut man sich einmal diese Aufzählungen genauer an, wird man schnell feststellen, dass fast alle gleich sind. Aufzählungen können nicht schaden, sollten aber individuell auf den Punkt gebracht werden. Also kommen in diese Listen wirklich nur die wichtigsten Punkte hinein.

Tipp 7: Auf die Formulierung in der Stellenanzeige achten

Die richtige Formulierung in der Stellenanzeige ist Pflicht. Es sollten keine Diskriminierungen der Geschlechter von statten gehen. Aber auch Deutsch als Muttersprache ist eine sehr beliebte Formulierung in diversen Stellenanzeigen. Dies kann sich negativ auf die Bewerber Anzahl auslegen.

 

Tipp 8: Online die Stellenanzeigen vermarkten

Wenn die Stellenanzeige online ist, sollte sie auch in den sozialen Netzwerken der ambulanten Pflege gestellt werden. Die meisten Bewerber schauen online nach neuen Jobangeboten und diese Marketing Strategie kostet das Unternehmen keinen Cent.

 

Das Fazit zu 8 Tipps zur richtigen Stellenanzeige

Die richtige Stellenanzeige entscheidet darüber, wie viele Job Interessenten sich letztendlich in der ambulanten Pflege bewerben. Sollte ein Unternehmen Hilfe bei der Gestaltung einer professionellen Stellenanzeige benötigen, sollte diese unbedingt in Anspruch genommen werden. Nur so können die besten Mitarbeiter für die ambulante Pflege gefunden werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.