Altersdiabetes

Altersdiabetes bezeichnet den Diabetes Typ II, eine Stoffwechselerkrankung, bei der die Körperzellen immer schlechter auf das Insulin reagieren, welches den Zucker aus dem Blut in das Zellinnere bringen soll. Somit steigt der Blutzuckerspiegel, der Blutgefäße, Nerven und Organe schädigen kann und zu offenen Beinen, einer starken Sehschwäche und Schlaganfälle führen kann. Die Ursachen für Diabetes II liegen meistens in Bewegungsmangel und Übergewicht. Da immer mehr Kinder und junge Menschen an Diabetes II leiden, ist der Begriff Altersdiabetes überholt.

<<< Zurück zum Lexikon Pflege >>>