Früherkennung

Die Früherkennung ist besonders wichtig: Früherkennungsuntersuchungen, auch als Vorsorgeuntersuchungen, sind medizinische Untersuchungen, um rechtzeitig Krankheiten wie Krebs, Alzheimer oder Diabetes zu erkennen und zu behandeln. Die Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung werden ab einem Alter von 4o Jahren regelmäßig empfohlen und zum Teil von den Krankenkassen getragen. Wer einmal an einer schweren Krankheit wie Krebs litt, muss auch im jüngeren Alter regelmäßig zur Vorsorge.

<<< Zurück zum Lexikon Pflege >>>