Homöopathie

Homöopathie beschreibt eine alternative Behandlungsform zu der herkömmlichen Schulmedizin. Ihr Prinzip beruht auf „Ähnliches mit Ähnlichem heilen“, wobei dem Körper Impulse gegeben werden sollen, die zur Selbstheilung anregen. Die Vorteile von Homöopathie sind, dass die Medikamente und Therapien meistens besser verträglich sind als die der Schulmedizin, da sie auf Salzen und pflanzliche Extrakten beruhen. Allerdings ist nicht jedes pflanzliche Medikament gleich homöopathisch. Viele Patienten haben mit der homöopathischen Behandlung positive Erfahrungen gemacht, weshalb einige Krankenkassen mittlerweile die kompletten Kosten der Alternativbehandlung übernehmen. Kritiker sehen den Erfolg der Homöopathie eher in dem Placeboeffekt.

<<< Zurück zum Lexikon Pflege >>>