Offene Altenhilfe

Im Unterschied zur konventionellen Altenpflege bezieht sich die offene Altenhilfe nicht auf Grund- oder Behandlungspflegemaßnahmen, sondern deckt die Bereiche Beratung, Unterhaltung und allgemeine Unterstützung im Alltag ab. Sie ist ein eigener Bereich, der sich den Bedürfnissen von Senioren anpasst und ihnen im kulturellen, rechtlichen und sozialen Fragen durch Bildungsarbeit, Engagement und Partizipation Unterstützung bietet. Die offene Altenhilfe ist nicht nur pflegebedürftigen Vorenthalten, sondern allen Senioren, die bei der Bewältigung des Alltages Hilfe brauchen.

<<< Zurück zum Lexikon Pflege >>>