Psychiatrische Krankenpflege

Psychiatrische Krankenpflege, auch als ambulante psychiatrische Pflege bekannt, bezeichnet die Pflege eines psychisch Kranken, damit dieser ein würdevolles und, soweit es geht, eigenständiges Leben in seinem vertrauten Umfeld führen kann. Das besondere an der psychiatrischen Pflege ist die geistige Arbeit mit dem Patienten, sodass Alltagsstrukturen entwickelt werden und mittels Hilfe zur Selbsthilfe und psychologischen Behandlungstechniken der Krankheit begegnet wird. Bei der psychologischen Krankenpflege stehen keine Grundpflegemaßnahmen im Vordergrund.

<<< Zurück zum Lexikon Pflege >>>