Qualitätsprüfung

Die Qualitätsprüfung bezieht sich auf die Überprüfungen der Leistungen von Pflegeeinrichtungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen. Dieser ist laut Gesetzgeber dazu verpflichtet regelmäßig stationäre und ambulante Pflegeinstitutionen zu kontrollieren und je nach ihrer Qualität zu benoten. Dabei werden die medizinische und pflegerische Leistung, die Betreuung, der Umgang mit den Menschen, die Hygienestandards, die Einrichtung, die Versorgung und noch viele weitere Bereiche geprüft. Sind Mängel zu beanstanden erhält die Einrichtung eine Mahnung und muss bis zu einer bestimmten Frist die Mängel beheben. Danach wird die Pflegeeinrichtung ein weiteres Mal geprüft.

<<< Zurück zum Lexikon Pflege >>>