Wohngemeinschaft

Eine Wohngemeinschaft für Senioren ist eine Wohnform, bei der mehrere ältere Menschen zusammen in einem Haus oder einer Wohnung selbstbestimmt leben, weil sie nicht mehr alleine wohnen wollen oder können. Die Bewohner einer solchen WG sind alle noch selbstständig und benötigen höchstens geringe Unterstützung im Alltag, weshalb sich eine Senioren-WG durch Kooperation und gegenseitige Unterstützung auszeichnet. Da bei einer Wohngemeinschaft die Miet- und Betriebskosten geteilt werden, haben die Bewohner auch einen finanziellen Vorteil beim Bezug einer WG.

<<< Zurück zum Lexikon Pflege >>>