Bild pflegemarketing.org Gruppe von Pflegepersonal, eine Krankenschwester lacht in die Kamera

Interview- Pflegekräfte antworten (Teil 1):

Fragen:

pflegemarketing: Hallo und vielen Dank für das Interview! Stell dich doch bitte einmal vor: Wer bist du und was machst du?

Nadine: Ich bin Nadine, 21 und arbeite in einer Rehaklinik im neurologischen Bereich

 

pflegemarketing: Wie bist du zur Pflege gekommen? Welche Ausbildung hast du abgeschlossen?

Nadine:Ich habe während meine Schulzeit ein Praktikum gemacht, das hat mir sehr gefallen.

Ich bin Gesundheits – und Krankenpflegerin

 

pflegemarketing: Wie lange arbeitest du insgesamt schon in der Pflege?

Nadine: Ich habe von 2012-2015 meine Ausbildung gemacht und arbeite nun ca. ein dreiviertel Jahr als Exam. Pflegekraft

 

pflegemarketing: Wie kam es zur Entscheidung für den Pflegeberuf? Hast du deine Berufswahl je bereut?

Nadine: Ich liebe die Arbeit am Menschen, ich brauche Aktion und Bewegung, möchte aber auch Menschen helfen. Nein habe ich nicht!

 

pflegemarketing: Welche Erfahrungen haben dich im Job am stärksten geprägt?

Nadine: Mich hat sehr der Tot geprägt und auch schwere Krankheiten, wie Menschen damit umgehen.

 

 

pflegemarketing: In welchen Situationen findest du deinen Job schwierig?

Nadine: Wenn Patienten nicht mehr leben möchten. Und auch viele Angehörige, die denken sie wissen was richtig ist.

 

pflegemarketing: In welchen Situationen macht Dir deine Arbeit am meisten Spaß?

Nadine: Wenn ich Fortschritten bei meinen Patienten sehe und wenn sie sagen das man für den Beruf geschaffen ist.

 

pflegemarketing: Was magst du am Pflegeberuf?

Nadine: Viele neue Leute kennenlernen und auch ihre Lebensgeschichte zu hören.

 

pflegemarketing: Was magst du weniger am Pflegeberuf?

Nadine: Personalmangel

 

pflegemarketing: Hast du Ratschläge für jüngere Kollegen?

Nadine: Seit immer respektvoll zu euren Patienten!

 

pflegemarketing: Wie ist die Erfahrung in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Generationen (Kollegen)?

Nadine: Bei uns ist es echt schön. Alle verstehen sich gut. Leider kenne ich auch andere Seite, wo ältere Kollegen uns jüngere nicht respektieren.

 

pflegemarketing: Was wünschst du Dir für dein weiteres Berufsleben?

Nadine: Mehr Personal

 

pflegemarketing: Welche Herausforderungen siehst du im Pflegeberuf? Was sollte besser werden?

Nadine: Eine Herausforderung werden die Patienten sein. Sie werden immer anspruchsvoller.

Mehr Zeit bräuchten wir für die Patienten.

 

pflegemarketing: Vielen Dank für deine Zeit!

 

Interessante Links

Zum Internetauftritt für Pflegedienste.
Wir machen Pflegemarketing für Sie.
Mehr zum Thema Pflege lesen. Jetzt um Pflegemagazin.
Mehr zum PSG II.
Offene Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen.
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.