Zahnbehandlung bei Immobilität

Obwohl die Behandlungsmethoden immer moderner und sanfter werden, haben viele Menschen Angst vor dem Zahnarzt. Fast jeder hasst das Geräusch eines Bohrers und macht nur notgedrungen einen Termin für die nächste Kontrolle. Der Weg zum Zahnarzt wird noch mühseliger, wenn die eigene Mobilität eingeschränkt ist. Doch eine regelmäßige Zahnuntersuchung ist unumgänglich – schließlich spielt die Zahngesundheit in jedem Alter eine große Rolle.

Gründliche Mundpflege problematisch

In Alten- und Pflegeheimen sind die Bewohner oftmals körperlich eingeschränkt, so dass eine gründliche Mundpflege zusehends schwerfällt. Das Pflegepersonal kümmert sich daher um die Reinigung der Zähne und hat damit eine große Verantwortung. Zu den häufigsten Problemen gehören Prothesen, die schlecht sitzen und Schmerzen beim Kauen verursachen, oder aber immer wiederkehrender Pilzbefall im Mundraum. Auch aufgrund von Karies oder Zahnfleischrückgang ist eine Zahnarztbesuch notwendig. Doch leider ist es nicht leicht einen Termin beim Arzt wahrzunehmen, wenn die Mobilität eingeschränkt ist.

 

Arztbesuche erfordern Organisation und Geduld

Für jemanden, der im Altenheim wohnt und vielleicht sogar bettlägerig ist, ist ein Arztbesuch außer Haus mit viel Stress verbunden. Die Anfahrt muss organisiert und Wartezeit eingeplant werden. Probleme tauchen vor allem dann auf, wenn die Bewohner zu schwach sind oder sich kein Fahrer für den Zahnarztbesuch findet. Die Zahnbehandlung muss daher für Menschen, die unter Immobilität leiden, angepasst werden. Heutzutage ist es glücklicherweise möglich, über 90 Prozent der möglichen Behandlungen im Zuhause des Patienten durchzuführen. Mittlerweile haben die Zahnmediziner eine transportable Ausstattung, um die Eingriffe bei Patienten vor Ort, wie z.B. im Pflegeheim, vornehmen zu können. So gehören unter anderem die Extraktion eines Zahnes, die Zahnsteinentfernung und Zahnfleischbehandlung zu den Leistungen, die im Zuhause des Patienten durchgeführt werden können. Auch Füllungen und Prothesenreparaturen oder Reinigung sind im Programm der mobilen Zahnärzte.
 

Interessante Links

Zum Internetauftritt für Pflegedienste.
Wir machen Pflegemarketing für Sie.
Mehr zum Thema Pflege lesen. Jetzt um Pflegemagazin.
Mehr zum PSG II.
Offene Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen.